Go Uezono

Go Uezono wurde in Kobe/ Japan geboren und studierte am Osaka College of Music, wo er im Jahr 2003 sein Klavierstudium als Jahrgangsbester absolvierte. Bereits während seines Studiums spielte er das Klavierkonzert von Francis Poulenc mit dem Opera Haus Sympho- nic Orchestra Osaka. Seit 2003 in Deutschland, erhielt er bis 2007 Unterricht von Prof. Dina Yoffe und Prof. Hen- ri Barda und studierte von 2008 bis 2011 Master Klavier an der Stuttgarter Musikhochschu- le bei Prof. Andrzej Ratusinski. Anschließend studierte er an dieser Hochschule Master Lied bei Prof. Cornelis Witthoefft und schloss dieses Studium 2013 mit der Bestnote 1,0 ab. Nach dem Masterstudium schloss er Konzertexamen Klavier - Liedgestaltung an der Hoch- schule für Musik Trossingen bei Prof. Peter Nelson 2015 ab. Go Uezono war 1. Preisträger beim All Japan Soloist Contest 1998 und beim Kobe Interna- tional Concours 2002 sowie Finalist bei der Osaka International Music Competition 2009 und Grand Finalist bei der International Chopin Competition in Asia 2010. In Deutschland trat er 2006 in der >>Schumann Hommage<< der Stadt Düsseldorf zum 150. Todesjahr des Komponisten auf, gab 2007 ein Recital im Bechstein Kultur Zentrum Köln innerhalb der Young Professional Concert Serie. Mit seinem Liedpartner trat er in mehreren Liedprogrammen auf, u.a. im Palais Adelmann in Ellwangen, beim Hugo-Wolf- Symposium 2012 der Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart und im Landesmuseum Stuttgart. Seit 2013 wird er vom Kammermusikfestival in Hyères, Südfrankreich eingeladen und dort gibt Kammermusik mit unterschiedlicher Besetzung. Durch sein Engagement „Telemann Institut Japan“ bekommt er Tätigkeit der Konzerte in Japan. Seit 2003 gibt er nahezu jährlich Solorecitals. 2015 wurde er von Telemann Chember Orchester als Solopianist eingeladen, trat mit dem Klavierkonzert von Schumann in Osaka auf. 2016 in Goethe Institut Kyoto wurde einen Liederabend „Einsame Schlaf“, der von ihm thematisierte und ausgewählte, aufgeführt. Im Sommer 2016 bekam er die Lehrtätigkeit als Korrepetitor bei Sommerkurse „Opera Au- dition Präparation Masterclass“ von Universität der Künste Berlin. Ab Oktober 2016 unter- richtet er Klavier und Korrepetition an Akademie für Künste Berlin.